Zum Anfang ein Ende

veröffentlicht am 20/03/2013

Zum Anfang ein Ende, das ist der Titel, den ich gerade als E-Book bei Amazon veröffentlicht habe. Endlich! Diese unterhaltsame Kurzgeschichte spielt innerhalb der Zeit von 24 Stunden in Berlin und dreht sich darum, dass Aktivitäten immer gut sind, wenn man sich blockiert fühlt in seinem Vorhaben. Und wenn die Zeit dafür reif ist – dann kann alles passieren. Denn das gehört zum Erfolg dazu, der richtige Zeitpunkt, die Umstände müssen einem in die Hände spielen. Wir müssen wachsam und darauf vorbereitet sein. In der Geschichte entstehen dem Protagonisten durch scheinbare Rückschritte plötzlich ganz neue Perspektiven. Holen Sie sich hier für € 3,45 unterhaltsam einen Motivationsschub für Ihr Vorhaben.

Sie brauchen keinen Kindle E-Book Reader für mein E-Book, es gibt ein Programm für Ihren Computer oder Laptop, mit dem Sie meinen Kindle E-Book Text lesen können. Und bei dieser kurzen Geschichte, kann man das noch gut am Computer lesen. Hier zum Download. Dieses Programm lohnt sich auch, da man bei Amazon eine Reihe E-Books kostenfrei ausleihen kann.

Ein Anfang beginnt mit einem Ende

Dass es in der Geschichte auch um ein Gründungsvorhaben geht, ist kein Zufall. Ich habe mit dem Jahreswechsel 2013 darüber nachgedacht, ob ich nicht wieder ein kleines Unternehmen im Team gründen könnte. Ich bin zwar selbständig und arbeitete in der Vergangenheit Auftragsbezogen mit Partner zusammen, aber bin ansonsten alleine. So hat sich das Thema im Schreiben der Kurzgeschichte manifestiert. Die Anregung zur Geschichte kam allerdings durch einen Coaching Kunden.

Zum Anfang ein Ende

Das gilt auch für das Veröffentlichen. Bevor man es kann, muss man mit dem Schreiben und Überarbeiten zu Ende kommen können. Ich kann am besten schreiben, wenn ich ein festes Zeitfenster habe, in dem ich mich voll darauf konzentrieren kann. So habe ich diesmal Weihnachts-Feiertage dafür genutzt. Anfangs mit dem Arbeitstitel ‚Boykott‘ und dann ‚Kommt Zeit kommt Tat‘ – Sie sehen den ersten Cover Entwurf hier. Gaby Bartons altes Buchcover von Gaby Barton spricht über ihr Buch 'Zum Anfang ein Ende'.

In der Geschichte habe ich das Konzept des Inneren Teams (aus der Kommunikationspsychologie) benutzt und das war dann eine echte Herausforderung.

Ich habe den Text mehrfach umgeschrieben, nach dem Feedback der ersten Testleser … . Und immer noch bleiben die Meinungen geteilt.

Wer selber schreibt, weiß dass die gesamte Buchfertigstellung ein längerer Prozess ist, bis hin zum guten Titel und Cover eines Buches. Und mit der Selbst-Veröffentlichung hat die Arbeit kein Ende sondern das ist dann der Anfang vom Marketing…

Mal sehen, wie ich es schaffe…

Ist das Video interessant ? Nützlich?
Gaby Barton spricht über ihr Buch 'Zum Anfang ein Ende'.
Nein danke.